Hier finden Sie uns

Allgäuer Israelfreunde e.V.

Albrechts 20

87634 Günzach

 

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 151 194 81 406

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besuchen Sie uns auf
facebook

Lehishaer Babayit - Bleiben Sie zu Hause! 

 

Die Corona-Pandemie hat die Welt fest im Griff. Jeder ist aufgerufen, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben, Feste und Zusammenkünfte zu meiden und alles zu tun, um eine Verbreitung des Virus zu verhindern. Schweren Herzens haben wir uns deshalb entschlossen, den 9. Israeltag in Kempten abzusagen. Die Gesundheit unserer Besucher wie auch das Wohlergehen all derer, die an den Ständen tätig sind, sind sehr viel wichtiger als selbst das schönste Fest. 

 

Es steht noch nicht fest, ob und in welcher Form der Israeltag nachgeholt wird, wenn wir den Virus alle -hoffentlich gesund - überstanden haben. Wir werden auf dieser Seite darüber informieren. 

 

Montag, 14. September 2020: Treffen mit der Generalkonsulin des Staates Israel, Sandra Simovich 

 

Einige von uns Israelfreunden hatten heute die Ehre, sich mit der Generalkonsulin des Staates Israel, Sandra Simovich, und ihrem Stellvertreter, Liran Sahar, zu treffen.  Frau Simovich und Herr Sahar informierten sich über die Geschichte unseres Vereins, seine Ziele und die Motivation hinter unserer Arbeit. Wir danken Frau Simovich und Herrn Sahar für das freundschaftliche Gespräch, es motiviert uns alle, auch in Zukunft mit unserer Arbeit für den Staat Israel und seine Menschen nicht nachzulassen.

 

Auf dem Foto, von links nach rechts: Liran Sahar, Jutta Dösing-Eggert, Andy Eggert, Sandra Simovich, Theo Ramminger, Claudia Ramminger, Jörg Meiler

Herzlich willkommen bei den   Allgäuer Israelfreunden!

Der Vorstand der Allgäuer Israelfreunde

 

Sie interessieren sich für Israel? 

Sie möchten etwas für die Menschen dort tun? 

Sie möchten dabei unter Gleichgesinnten sein? 

 

Wir, die "Allgäuer Israelfreunde" haben uns das Ziel gesetzt, die Beziehungen zwischen den Menschen im Allgäu und in Israel zu vertiefen, indem wir das Verständnis für die Geschichte, die Kultur und die Religion in Israel fördern und Aufklärung über die gegenwärtige Situation abseits der oft einseitigen Berichte in den deutschen Medien leisten.   

 

Darüber hinaus sind die "Allgäuer Israelfreunde" Anlaufstelle für im Allgäu lebende Israelis und Treffpunkt für an Israel interessierte Menschen weit über das Allgäu hinaus. Unsere regelmäßigen Meetings und Veranstaltungen werden öffentlich angekündigt und stehen allen Freunden Israels offen.   

 

Der Verein ist politisch und konfessionell neutral und unabhängig. 

 

Besuchen sie auch unsere aktuelle Seite auf facebook   

 

 

Dieses neue Video über die Arbeit des jüdischen Nationalfonds JNF-KKL sagt viel aus über die Gründe, warum Menschen im Allgäu und in ganz Deutschland sich für Israel engagieren.
Wir sind sehr stolz, daß vier von uns Allgäuer Israelfreunden in dem Video mitwirken.  

     

Israeltag 2012 in Kempten
Demonstration gegen Antisemitismus und Antizionismus, Kempten, August 2014
Auf dem KKL Kongress "Natürlich für Israel", Januar 2015
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Allgäuer Israelfreunde